Baustoffproduktion

Seit Jahrzehnten produzieren wir in unseren Sand- und Kiesgruben hochwertige Baustoffe, die hauptsächlich in der Beton- und Asphaltindustrie verarbeitet werden.

Pro Jahr fördern wir in unseren Abbaustätten am Rhein und an der Saar über 2 Million Tonnen gewaschene Sande und Kiese zu Tage. Während wir das Rohmaterial an unseren Kiesgruben am Rhein durch Unter-Wasser-Baggerungen gewinnen, wird das Rohmaterial an der Saar trocken, also über Wasser, abgebaut.

Für die Unter-Wasser-Gewinnung nutzen wir zwei grundsätzliche Abbauverfahren. Den Abbau durch einen Schwimmgreifer und den Abbau durch einen Saugbagger. Während der Schwimmgreifer, grundsätzlich wie ein traditioneller Bagger, das Sand-Kies-Gemisch mit einer Greifschaufel aus dem Baggersee herausgreift, pumpt der Saugbagger das Rohmaterial mit Hilfe eines Saugrohrs aus dem Baggersee. Beide Verfahren haben Vor- und Nachteile und bieten für unterschiedliche Abbaubedingungen optimale Kosten-Nutzen-Leistungen. Die folgenden Abbildungen zeigen Beispiele der beiden unterschiedlichen Unter-Wasser-Baggertypen sowie den Trockenabbau an der Saar.

Schwimmgreifer

Saugbagger

Trockenabbau

Neue Lebensräume entstehen

Durch die Unter-Wasser-Auskiesung eines Geländes entstehen neue Lebensräume für vielerlei Tier- und Pflanzenarten. Während die Areale vor dem Abbau durch landwirtschaftliche Flächen geprägt waren, bieten die danach entstehenden Baggerseen zahlreichen Wasserpflanzen und -tieren eine neue Heimat. Aber auch Reptilien und Amphibien fühlen sich in der Seenlandschaft wohl.

 

 

Kiese und Sande für gewerbliche und private Kunden

Unsere Sand- und Kiesgruben sind zwar grundsätzlich auf die Versorgung der Betonindustrie ausgelegt, doch variable Förder- und Aufbereitungstechniken ermöglichen es, an verschiedenen Standorten spezielle, für andere Einsatzmöglichkeiten geeignete Sande, zu produzieren. Kontaktieren Sie unseren Vertrieb, wenn Sie konkrete Anfragen bzgl. Frei-Bau-Lieferungen oder Ab-Werk-Abholungen für Ihr spezielles Vorhaben haben.

Auch Abholungen von kleineren Mengen für gewerbliche und private Zwecke sind möglich. Egal, ob Tiefbau-, Garten-, Spielplatz- oder andere Arbeiten. Kontaktieren Sie uns oder besuchen Sie uns vor Ort. Folgende Kiesgruben sind Teil der Alois Omlor Gruppe:

 

 

 

Unsere Kies- und Trockensandwerke:

Groß-Rohrheim

Verlängerte Speyerstraße

68649 Groß-Rohrheim

Tel: 0174-7025227

 

Kieswerk Wattenheim

Am Tamburinsee

68647 Biblis-Wattenheim

Tel: 0174-7025227

 

Waschkieswerk Crumstadt

Außerhalb 36

64560 Riedstadt

Tel: 06158-8224070

 

Waschkieswerk Eich/Hamm

Außerhalb 30/ Am Neumorgensee

67580 Hamm (Rheinhessen)

Tel: 06246-9074250

Fax: 06246-9074255

 

SAV Sandaufbereitung Velsen

Außerhalb

66333 Völkingen-Velsen (Saar)

Tel: 06898-7490

Fax: 06898-7023

 

Kieswerk Bobenheim-Roxheim

Am Silbersee

67240 Bobenheim-Roxheim

Tel: 06239-2154

Fax: 06239-3372

 

Kieswerk Hagenbach

Auestraße

76767 Hagenbach

Tel: 07273-1241

 

Sandwerk Wolfskehlen

Außerhalb / Gut Weilerhof

64560 Riedstadt-Wolfskehlen

Tel: 06251 13030

 

Industrie-Spezialsandwerk Bobenheim-Roxheim

Am Silbersee

67240 Bobenheim-Roxheim

Tel: 06239-1264

Fax: 06239-403267

 

Industrie-Spezialsandwerk Ludwigshafen-Oggersheim

Mittelpartstraße 1

67071 Ludwigshafen am Rhein

Tel: 0621-67006502

Fax: 0621-67006639